FORSCHUNG

Augen-& Mundfalten? Dieses uralte Mittel hilft

Forscher entdecken eine überraschende Wirkung von Moos

14.09.2022 | Anzeige

MS1.1_060421.png

70 % unserer Falten können bekämpft werden

Plötzlich kommt der Moment an dem wir uns Fotos anschauen und merken, dass wir sichtbar älter geworden sind. Je älter wir werden, desto schneller scheint die Uhr zu ticken. Eins steht dabei fest. Zurückdrehen lässt sich die Zeit nicht, doch wer rechtzeitig handelt, kann die Hautalterung erheblich verlangsamen.

 

Über 100.000 Frauen haben sich im letzten Jahr sogar Hyaluronsäure spritzen lassen. Das Risiko wird dabei aber häufig unterschätzt. Umso mehr freut die Nachricht, dass Forscher nun Moos im Kampf gegen die vorzeitige Hautalterung und Falten entdeckt haben.

Vorsicht vor Hyaluronsäure

Nicht selten kommt das aus Hühnern hergestellte Hyaluron zum Einsatz. Das Problem: Hyaluron in Cremes kann von der Haut fast nicht aufgenommen werden. Die meisten Anwenderinnen sind enttäuscht von der Wirkung.

 

Besser Hyaluron wird gespritzt. Aber Vorsicht! Es gibt keine strengen Richtlinien, wer Hyaluron spritzen darf. Jeder Arzt und Heilpraktiker darf die Spritze anlegen und an dem Hype mitverdienen. Wird dabei ein Nerv getroffen, kann man erblinden oder ein Teil des Gesichts absterben.

Ein weiterer Nachteil von aufpolsternden Wirkstoffen ist, dass die Haut wie bei einem aufgeblasenen Ballon straffer wird. Lässt die Wirkung nach, erschlafft die Haut und leiert wieder aus.

Moos als Alternative?

Um Falten vorzubeugen, müssen wir die Ursache von Falten verstehen. Nur 30 % der Falten sind genetisch bedingt. Circa 70 % der Faltenbildung ist auf äußere Einflüsse zurückzuführen.¹

 

Zu den äußeren Einflüssen gehören die Luftverschmutzung, Schminke, häufiges Waschen und falsche Pflege. Entsprechend ist die Haut im Gesicht besonders von Falten betroffen.

 

Damit Falten auf der Haut verhindert werden können, muss die Haut widerstandsfähig gegen äußere Einflüsse sein.​ Forscher haben nun erkannt, dass sich die Widerstandsfähigkeit der Haut mit Moos optimieren lässt.

So wirkt Moos

"Moose sind einer der widerstandsfähigsten Pflanzen unseres Planeten. Selbst die Eiszeit im Zeitalter der Dinosaurier haben Moose überlebt. Diese Eigenschaft haben wir uns zu Nutze gemacht, um eine neue Salbe zu entwickeln." Sagt Forschungsleiterin Dr. Zobel.

 

Um Moos als Wirkstoff in einer Salbe zu nutzen, haben die Forscher ein biotechnologisches Verfahren verwendet.

Moos.jpg

Quelle: moossalbe.de

In vitro Studien konnten zeigen, dass der so hergestellte Wirkstoff die Widerstandsfähigkeit der Hautzellen optimieren kann. Das wird auch als Moos Effekt bezeichnet. So kann die Zellkernvitalität aufrecht erhalten werden.² Aus diesen Erkenntnissen ist die Aktiv-Moossalbe der Evertz Pharma GmbH mit Sitz in Frankfurt entstanden. 

Unbenannt.png

Zellkern

Quelle: moossalbe.de

Aktiv-Moossalbe aus der Apotheke

Nach drei Jahren Entwicklungszeit, ist die Biovolen Aktiv-Moossalbe (PZN- 16135179) nun in der Apotheke erhältlich. Eine Anwenderin berichtet, dass sie bereits unzählige Cremes erfolglos ausprobiert hat. "Es fühlt sich an wie Βoto x. Mit der Moossalbe konnte ich nach wenigen Wochen die Falten im Augenbereich deutlich reduzieren." (Nadja H.)*
 

Auch das unabhängige Testinstitut DermaConsult hat die Salbe mit einem sehr guten Testergebnis bewertet. Die Anwendung ist unbedenklich und sie eignet sich als tägliche Gesichtscreme für trockene Haut. Sie zieht schnell ein, fettet nicht und hinterlässt ein langanhaltendes samtiges Gefühl.

Die Aktiv-Moossalbe wird von der Evertz Pharma GmbH in Deutschland hergestellt und gilt als Meilenstein in der Forschung. Besonderen Wert legt der Hersteller auf Rohstoffe in BIO-Qualität. Das macht die Salbe insbesondere bei gesundheitsbewussten Frauen wie Moderatorin Birgit Schrowange beliebt. Sie tritt als Markenbotschafterin der Salbe auf.

Wo ist die Salbe am günstigsten?

Das Originalprodukt von BIOVOLEN ist ausschließlich direkt beim Hersteller und in der Apotheke erhältlich. Am günstigsten ist es direkt beim Hersteller im Online-Shop unter www.moossalbe.de.

Dort erhalten Sie den Herstellerrabatt und können risikolos auf Rechnung bestellen, inklusive einer 30-Tage-Geld-zurück-Garantie.

Aktiv Moossalbe BIOVOLEN (2).jpg
aktivmoos.png
ls.jpg

Aktiv-Moossalbe in der Apotheke:
Pharmazentralnummer: -16135179

Wichtiger Hinweis

Auf anderen Seiten werden ähnliche Produkte ohne Wirkung angeboten. Um sicherzustellen das Originalprodukt zu erwerben empfehlen wir generell den Kauf direkt beim Hersteller unter www.moossalbe.de oder in der Apotheke (PZN: -16135179).

[1] =  Quelle: t-online.de/gesundheit/gesund-leben/id_83076922/diese-faktoren-beeinflussen-die-geschwindigkeit-des-alterns.html
[2] = Studie: https://www.researchgate.net/publication/327678764_Biotechnologically_produced_moss_active_improves_skin_resilience
*Resultate können von Person zu Person variieren. Abbildung Person nachempfunden. Namen geändert


Impressum: Verantwortlich i. S. d. TMG: Evertz Pharma GmbH, 60327 Frankfurt am Main