• Anni Keller

Manuka Honig gegen unreine Haut

Neues Superfood gegen Pickel, Mitesser & Co.



Süß und gesund: Manuka Honig soll verschiedene Beschwerden lindern.

Manuka Honig wird derzeit als DAS neue Superfood schlechthin gehandelt und mittlerweile gibt es unzählige Anbieter dieses “Wunder-Honigs” im Netz. Manuka Honig soll nicht nur einen positiven Einfluss auf das Immunsystem und die Verdauung haben, sondern auch effektiv bei unreiner Haut eingesetzt werden können. Schöne Haut dank Honig - das klingt verlockend. Allerdings ist Manuka Honig nicht gleich Manuka Honig und es gibt einige Dinge, die man beim Kauf beachten muss.



Manuka Honig - Superfood aus Übersee


Manuka-Strauch (Südseemyrte)

Echter Manuka Honig wird aus dem Manukastrauch (auch: Südseemyrte) gewonnen, der in Neuseeland und in südöstlichen Teilen Australiens beheimatet ist. Schon die Ureinwohner Neuseelands nutzten diesen Honig als Heilmittel, insbesondere zur Desinfektion und Wundheilung.


Die Besonderheit des Honigs liegt in seinem antibakteriellen Bestandteil Methylglyoxal (kurz: MGO). Die antibakterielle Wirkung dieses Stoffes konnte unter anderem in einer Studie¹ von Atrott und Henle (2009) an der TU Dresden nachgewiesen werden.


Methylglyoxal ist ein Zuckerabbauprodukt und es wird angenommen, dass der Manukastrauch diesen Stoff als Stressreaktion oder zur Schädlingsabwehr in größeren Mengen produziert. Dementsprechend ist das medizinische Interesse am Manuka Honig in den letzten Jahren deutlich gestiegen.




Unreine Haut mit Manuka Honig behandeln


Von Unreinheiten, Pickeln und Mitessern sind nicht nur Jugendliche und junge Erwachsene betroffen. Auch viele Erwachsene leiden unter unreiner Haut. Kleinere Pickel und Akne sind zudem eine leichte Angriffsfläche für Bakterien und Schmutz, was zu Infektionen führen kann.


Für eine natürliche Behandlung von Pickeln und unreiner Haut ist Manuka Honig aufgrund seiner antibakteriellen und entzündungshemmenden Wirkung sehr gut geeignet.

Häufige Ursache für die Entstehung von Hautunreinheiten sind Bakterien, die sich vom Hautfett ernähren und so Entzündungen fördern.



Manuka Honig bei kleinen Hautunreinheiten


Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, Manuka Honig bei unreiner Haut und Pickeln einzusetzen.

Wenn sich ein Pickel anbahnt, kann der Manuka Honig stellenweise mit einem Wattestäbchen auf die betroffenen Hautbereiche aufgetupft werden. Die Haut sollte davor gereinigt werden. Das sollte mehrmals täglich wiederholt werden, bis eine Linderung eintritt.



Manuka Honig bei Akne


Bei Akne kann der Manuka Honig auch großflächig als Maske aufgetragen werden. Das Gesicht wird dafür vorher gereinigt und der Honig dann mit einem sauberen Spatel oder Pinsel auf das Gesicht aufgetragen. Nach 15-20 Minuten Einwirkzeit wird die Maske abgewaschen. Bei Bedarf kann die Manuka Honig Maske 1-3 Mal die Woche angewendet werden.


Eine Maske mit Manuka Honig kann das Hautbild verbessern.


Hautunreinheiten mit Manuka Honig vorbeugen


Manuka Honig kann auch als vorbeugende Maßnahme bei unreiner Haut und Pickeln eingesetzt werden z.B. als Maske oder Peeling.


Für die Maske werden ganz einfach zu gleichen Teilen Manuka Honig und Naturjoghurt vermischt und aufgetragen. Auch pflanzliche Öle wie Traubenkernöl oder Arganöl eignen sich in Kombination mit Manuka Honig sehr gut zur Vorbeugung von unreiner Haut.


Auch ein Peeling mit Manuka kann helfen, Pickel und Mitesser einzudämmen. Dafür werden Kaffeesatz und Honig vermischt und in kreisenden Bewegungen in das Gesicht einmassiert.


Zusätzlich zur äußeren Anwendung kann Manuka Honig auch eingenommen werden.




Manuka Honig bei unreiner Haut richtig dosieren


Manuka Honig kommt in unterschiedlichen Dosierungen. Mit Dosierung ist der Methylglyoxal-Wert gemeint, abgekürzt auch MGO. Dieser Wert sagt aus wie viel Milligramm des MGO in einem Kilogramm des Honigs enthalten sind.


Wer darüber hinaus Wert darauf legt, dass der Manuka Honig direkt in Neuseeland abgefüllt worden ist, sollte auf das UMF-Siegel achten (Unique Manuka Factor). Doch ganz egal ob MGO oder UMF - die Vergabe beider Siegel unterliegt bestimmten Richtlinien und Kontrollen. Fälschungen tragen diese Labels nicht.


Für die äußerliche Behandlung von Hautunreinheiten und Akne wird Manuka Honig MGO 100+ oder MGO 250+ empfohlen. Das entspricht UMF 5+ bis UMF 10+.

Manuka Honig ist ebenso in den gängigen Dosierungen MGO 400+ und MGO 550+ erhältlich, für die Anwendung bei unreiner Haut sind diese hohen Dosierungen jedoch unüblich.




Fazit: Manuka Honig für innere und äußere Gesundheit


Manuka Honig gilt als altbewährtes Naturheilmittel und wird immer beliebter. Aufgrund seiner nachgewiesenen antibakteriellen Wirkung wird das Superfood bei unterschiedlichsten Beschwerden innerlich und äußerlich angewendet, so auch als Maske oder Peeling bei unreiner Haut. Auch in der Wundbehandlung setzen Ärzte immer öfter auf Manuka-Honig.


Beim Kauf sollte auf die Bezeichnungen MGO und/oder UMF geachtet werden, um keine gefälschten Manuka-Produkte zu erhalten.


Aktuell wird weiter an der Wirkung des neuseeländischen Honigs geforscht und es bleibt abzuwarten, welches Potenzial noch in dem süßen Heilmittel steckt. Auch wenn bestimmte Beschwerden gelindert werden können, sollte der Gang zum Arzt immer einer Selbstbehandlung vorgezogen werden.



¹http://www.manukahonning.no/uploads/3/9/6/3/39639435/2009_methylglyoxal_in_manuka_honey__correlation_with_antibacterial_properties.pdf

Besuchen Sie uns auf Facebook.

Disclaimer / Haftungsausschluss Advertorial: Obwohl wir strenge Richtlinien für "Preisgenauigkeit" mit allen Partnern durchsetzen, die uns Daten zur Verfügung stellen und sicherstellen, dass die auf unserer Plattform angezeigten Inhalte aktuell und korrekt sind, können wir die Zuverlässigkeit oder Genauigkeit solcher Inhalte nicht garantieren. Um diesen Service anbieten zu können, verdienen wir Provisionen durch clevere versteckte Links. Dies wird niemals den Inhalt selbst beeinflussen, kann aber die Reihenfolge der gezeigten Produkte beeinflussen. Wir stellen diese Dienstleistungen und Plattformen ebenfalls "wie besehen" zur Verfügung und lehnen ausdrücklich alle Garantien, Bedingungen und Garantien jeglicher Art ab, ob ausdrücklich oder impliziert, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die impliziten Garantien des Rechts, der Nichtverletzung, der Marktgängigkeit und Genauigkeit, sowie jegliche Garantien, die durch die Verwendung von Handel, Kurs des Handels oder Kurs der Leistung impliziert werden. Dies ist eine Werbung und nicht ein aktueller Nachrichtenartikel, Blog oder Verbraucherschutz update die Geschichte auf dieser Website dargestellt und die Person in der Geschichte dargestellt sind keine tatsächlichen Nachrichten. Vielmehr basiert diese Geschichte auf den Ergebnissen, die einige Leute, die diese Produkte verwendet haben, erreicht haben. Die Ergebnisse, die in der Geschichte und in den Kommentaren dargestellt werden, sind illustrativ und möglicherweise nicht die Ergebnisse, die Sie mit diesen Produkten erzielen. Diese Seite könnte eine Vergütung für Klicks auf oder den Kauf von Produkten auf dieser Website erhalten.

Diese Website dient ausschließlich Ihrer Information und ersetzt in keinem Fall eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Die auf dieser Seite zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen sowie unsere Hinweise zum Datenschutz, die Sie über die Footerlinks dieser Website erreichen können.

©2020 Apotheken Gesundheit