• Sandra Ruben

Biovolen Kressesalbe im Selbsttest: Dagmars Erfahrung

Wie schnell hellt Kresse Altersflecken auf?























Altersflecken sind vielen Menschen ab 40 bekannt und von den meisten nicht gern gesehen. denn die meisten empfinden die Flecken als Schönheitsmakel. Sie sind zwar harmlos, aber drehen die optische Altersschraube nach oben.


Mittlerweile gibt es zahlreiche Therapiemöglichkeiten bei Altersflecken. Auch die Biovolen Aktiv Kressesalbe soll wieder ein ebenmäßigeres Hautbild erzielen. Anwenderin Dagmar hat sich einem Selbsttest mit der Kressesalbe unterzogen und berichtet mit Vorher-Nachher-Bildern über ihre Erfahrung.



Biovolen Aktiv Kressesalbe im Selbsttest: Erfahrungsbericht


Dagmar (49) berichtet in einem Selbsttest über ihre Erfahrung mit Biovolen Kressesalbe gegen Altersflecken:

Tag 1: Heute habe ich die Biovolen Kressesalbe zugeschickt bekommen und direkt ausprobiert. Ich habe kleinere Flecken im Gesicht und etwas größere auf den Händen. Die Salbe riecht sehr dezent und angenehm und fühlt sich seidig auf der Haut an. Nach der ersten Anwendung konnte ich natürlich noch keine Veränderungen feststellen.


Woche 1: Ich nutze die Kressesalbe nun schon 1 Woche, morgens und abends, als normale Tagescreme im Gesicht und auf dem Handrücken. Noch kann ich keine Unterschiede sehen, dafür ist es aber auch noch zu früh. Als Gesichtspflege eignet sich die Salbe auch wunderbar, ich muss also keine zweite Creme verwenden. Zusätzlich verwende ich einen Lichtschutzfaktor, wenn ich lange draußen bin.


Woche 4: Bisher ist der große Erfolg noch ausgeblieben, aber ich glaube schon eine leichte Aufhellung an den Händen erkennen zu können. Da ich vorher noch keine Erfahrung mit anderen Salben gegen Altersflecken gemacht habe, kann ich nicht einschätzen, ob es so sein soll. Aber die ersten verblassten Stellen motivieren mich, noch länger dran zu bleiben. Was sich über Jahre als Verfärbung in der Haut angesammelt hat, wird ja nicht von heute auf morgen verschwinden können...


Woche 10: Es lohnt sich, geduldig zu sein. Ich benutze die Biovolen Kressesalbe nun schon ca. 10 Wochen und bin begeistert von dem Ergebnis! Ich fühle mich fantastisch. Niemals hätte ich gedacht, dass eine Salbe es tatsächlich schafft, meine Altersflecken so aufzuhellen. Ich war wirklich kurz davor, aufzugeben, aber wie gut, dass ich es nicht getan habe. Die sehr dunklen Flecken sind zwar noch da, aber wesentlich blasser. Kleine Altersflecken auf den Händen sind ganz verschwunden und es sind keine neuen dazu gekommen. Einfach klasse!




Mein Fazit: Ich bin überzeugt von der Biovolen Aktiv Kressesalbe und empfehle sie allen, die Altersflecken haben. Anfangs habe ich gezögert, weil der Preis doch ziemlich hoch ist und ich sonst keine teure Kosmetik kaufe. Aber der Tiegel reicht länger aus, als ich dachte. Man braucht auf jeden Fall Geduld und muss die Salbe regelmäßig anwenden, dann wird man sicher gute Erfahrungen mit der Kressesalbe machen. Wer sofortige Ergebnisse will, der muss sich die Flecken lasern lassen. Das kam für mich aber nicht in Frage! Außerdem ist die Biovolen Kressesalbe auch eine wunderbare Tagescreme für das Gesicht.

Der Hersteller bietet außerdem eine 30-tägige Rückgabegarantie an, falls man die Salbe beispielsweise nicht mehr verträgt. Ich bestelle sie daher immer im Online-Shop, um kein Risiko einzugehen.




Das sagen andere Anwender: Erfahrungsberichte und Bewertungen


Im Internet gibt es viele unterschiedliche Erfahrungsberichte und Kundenbewertungen zur Biovolen Aktiv Kressesalbe. Nachlesbar sind diese z.B. in den Produktbewertungen der Online-Apotheken sowie im herstellereigenen Online-Shop. Die meisten Anwenderinnen haben gute Erfahrungen gemacht und berichten zufrieden über die Salbe und ihre Wirkung. Altersflecken verblassen allmählich und auch als Tagespflege macht die Kressesalbe einen positiven Eindruck. Damit bestätigt sich die Erfahrung von Dagmar, die sie in ihrem Selbsttest machen konnte.


Kritikpunkte liegen im Preis der Salbe sowie in der relativ langen Anwendungsdauer, bis sichtbare Ergebnisse vorliegen. Die Erfahrungen mit der Biovolen Aktiv Kressesalbe unterscheiden sich von Anwender zu Anwender, da Faktoren wie Anzahl und Pigmentierung der Flecken, Hautbeschaffenheit, Sonneneinstrahlung etc.. die Wirkung beeinflussen können.




Weitere Themen:

  • Wie Altersflecken entstehen

  • Sind Altersflecken gefährlich?

  • Therapiemöglichkeiten von Altersflecken

  • Besondere Eigenschaften von Kresse

  • Biovolen Aktiv Kressesalbe: Mit Kresse-Extrakt gegen Altersflecken

  • Anwendung

  • Inhaltsstoffe der Salbe

  • Nebenwirkungen und Gegenanzeigen

  • Biovolen Aktiv Kressesalbe günstig kaufen

  • Biovolen Aktiv Kressesalbe: Stiftung Warentest

  • Bewertung




Wie Altersflecken entstehen


Altersflecken werden in der Fachsprache als Lentigo seniles oder Lentigo solaris bezeichnet, letzteres bedeutet soviel wie “Sonnenflecken”. Diese Bezeichnung offenbart auch die Hauptursache für die Entstehung von Altersflecken - nämlich Sonnenstrahlen. Die Haut eines jungen Erwachsenen mag den ein oder anderen Sonnenbrand zunächst noch gut wegstecken, doch mit jeder Belastung durch UV-Strahlen steigt das Risiko für die Bildung von Altersflecken. Im Gegensatz zu Sommersprossen, die bei fehlender Sonneneinstrahlung wieder verblassen, bleiben Altersflecken bestehen.


UV-Strahlung regt die Pigmentbildung in der Haut an, die uns eine Bräune verleiht. Das ist ein Schutzmechanismus des Körpers, damit tieferliegende Hautschichten vor größeren Sonnenschäden bewahrt werden. Ist man der Sonne häufig und über lange Zeit hinweg ungeschützt ausgesetzt, können chronische Lichtschäden entstehen. Das Hautpigment lagert sich vermehrt und unregelmäßig an und kann nicht mehr vollständig abgebaut werden. Die Folge: Altersflecken. Diese sind meist rund, rötlich bis bräunlich und unterschiedlich groß. Am häufigsten befinden sich Altersflecken im Gesicht, Dekolleté sowie auf den Handrücken.



Sind Altersflecken gefährlich?


Altersflecken sind eine harmlose Alterserscheinung der Haut. Sie entstehen zwar aufgrund von übermäßiger UV-Strahlung, sind aber nicht mit anderen, gefährlichen Sonnenschäden wie dem weißen oder schwarzen Hautkrebs zu verwechseln. Für einen Laien können Altersflecken manchmal Muttermalen ähneln, aus denen diese Arten von Krebs entstehen können. Plötzliche und ungewöhnliche Hautveränderungen sollten daher immer mit einem Hautarzt abgeklärt werden.




Therapiemöglichkeiten von Altersflecken


Es gibt eine Vielzahl an Behandlungsansätzen, um Altersflecken zu entfernen oder zumindest aufzuhellen.


Laserbehandlung

Am effektivsten können die Pigmentflecken mittels einer Laserbehandlung entfernt werden. Ein verstärkter Lichtstrahl wird dabei auf die betroffenen Stellen gerichtet und “zertrümmert” die angehäuften Hautpigmente. Bei einer Laserbehandlung ist es ganz wichtig, die behandelte Stelle keinesfalls der direkten Sonneneinstrahlung auszusetzen bzw. mit einem sehr hohen Lichtschutzfaktor zu schützen. Andernfalls besteht die Gefahr, dass sich die Stelle dunkel verfärbt oder gar Verbrennungen entstehen, die Narben hinterlassen können.

Die Kosten für eine Laserbehandlung von Altersflecken werden nicht übernommen, da es sich um ein kosmetisches Problem handelt. Je nach Aufwand kann diese Therapiemöglichkeit kostenintensiv werden.


Peelings

Eine weitere Möglichkeit Altersflecken zu mindern sind chemische Peelings. Mit ihnen werden die obersten Hautschichten mit den eingelagerten Hautpigmenten schrittweise abgetragen, wodurch die Flecken verblassen. Dafür werden Säuren in unterschiedlichen Konzentrationen eingesetzt und je nach Konzentration wird die Haut auch unterschiedlich stark angegriffen. Die Haut schält sich und Pigmentflecken und Narben werden gemildert.

Die Behandlung mit stärker konzentrierten Säuren sollte in jedem Fall nur von einem Hautarzt durchgeführt werden. Es könnten sonst tiefe Wunden entstehen, die ein Narben- und Infektionsrisiko bergen.


Dermabrasion

Bei der Dermabrasion werden mithilfe eines feinen Schleifgerätes die obersten Hautschichten abgetragen - also im wahrsten Sinne des Wortes abgeschliffen. Das geschieht unter lokaler Betäubung und anschließend kann sich auf den behandelten Stellen Schorf bilden, der vollständig abheilen muss. Darunter bildet sich eine neue Hautschicht, die anschließend unbedingt mehrere Wochen vor der direkten Sonne geschützt werden muss.

Diese Methode wird nicht nur zur Beseitigung von Pigmentstörungen wie Altersflecken eingesetzt, sondern auch bei der Behandlung von Aknenarben und kleineren Fältchen.


Cremes

Die schonendste, aber auch langwierigste Methode um Altersflecken aufzuhellen sind Cremes. Ihre Anwendung kann von jedem allein zu Hause durchgeführt werden, ohne Nebenwirkungen fürchten zu müssen. Altersflecken-Cremes beinhalten aufhellende Wirkstoffe, die die Bildung bzw. übermäßige Einlagerung von Pigmenten unterbinden. Die Handhabung dieser Cremes ist einfach und unkompliziert. Man sollte darauf Acht geben, ob die Cremes stellenweise oder großflächig aufgetragen werden dürfen. So wird verhindert, dass auch die umliegende Haut gebleicht wird. Je nach Intensität und Größe der Altersflecken kann es mehrere Wochen bis Monate dauern, bis sie verschwunden bzw. blasser geworden sind.




Besondere Eigenschaften von Kresse


Wenn es um Kresse geht, denken die meisten an das kleine grüne Kraut, das auf nasser Watte wächst und Suppen und Brote verschönert. Kresse ist aber nicht gleich Kresse - denn es gibt verschiedene Kressearten. Die bekannteste ist wohl die Gartenkresse.

Gartenkresse ist anspruchslos und daher einfach im Anbau. Das Kraut wächst schnell und ist reich an Senfglykosiden, Vitamin C, Eisen, Calcium und Jod. Als Heilpflanze stärkt sie daher die Immunabwehr, wirkt entzündungshemmend, harntreibend und anregend. Ihre geschmacklichen und gesundheitsfördernden Eigenschaften machen Kresse zu einem beliebten Nahrungsmittel.

Kresse sollte unmittelbar nach dem Abernten roh verzehrt werden, damit die enthaltenen Vitalstoffe nicht verloren gehen.




Biovolen Aktiv Kressesalbe: Mit Kresse-Extrakt gegen Altersflecken


Die Biovolen Aktiv Kressesalbe wird als Gesichts- und Hautpflege für reife Haut mit Altersflecken angewendet. Mit einem biotechnologisch hergestellten Extrakt aus der Gartenkresse (Lepidium sativum) sollen bei regelmäßiger Anwendung Pigment- bzw. Altersflecken aufgehellt und die Bildung neuer Flecken vorgebeugt werden. Der kosmetische Wirkstoff ist liposomal verkapselt und soll so bis in die betroffenen Hautschichten transportiert werden, um seine Wirkung zu entfalten.


In-vitro Laboruntersuchungen zum Kresse-Wirkstoff haben gezeigt, dass dieser in den Prozess der Pigmentbildung eingreift und so die Anhäufung von Hautfarbstoff vermeidet.

Bei der Entstehung von Altersflecken sind zellschädigende Oxidationsprozesse beteiligt, ausgelöst durch freie Radikale. Das Kresse-Extrakt neutralisiert diese freien Radikale und verhindert so eine Überproduktion des Hautpigments. Zudem hemmt es die Wirkung eines Enzyms, dass die Bildung des Hautfarbstoffs ingangsetzt.

Im Unterschied zu anderen aufhellenden Wirkstoffen wirkt das Kresse-Extrakt nur in den Bereichen, die überpigmentiert sind.




Anwendung


Biovolen Aktiv Kressesalbe kann wie eine herkömmliche Tages- bzw. Nachtpflege aufgetragen werden. Eine punktuelle Anwendung ist nicht notwendig.

Die Salbe ist insbesondere für die Anwendung im Gesicht und Dekolleté sowie auf den Händen gedacht - denn dort treten Altersflecken am häufigsten auf.




Inhaltsstoffe der Salbe


Die Inhaltsstoffe der Kressesalbe sind nahezu vollständig natürlichen Ursprungs und aus biologischem Anbau. Ein Bruchteil der Bestandteile ist synthetisch, aber in geringen Mengen unbedenklich. Dazu zählen u.a. Duft- und Konservierungsstoffe sowie ein pH-Wert-Regulator.

Hauptbestandteile der Salbe sind pflanzliche Öle (z.B. Avocadoöl, Arganöl und Sojaöl) und der Wirkstoff aus Gartenkresse. Hinzu kommen Inhaltsstoffe, die für die Konsistenz, den Duft, die Konservierung und für die zusätzliche Pflegewirkung verantwortlich sind.


Die Salbe wird in Deutschland hergestellt.


Liste der Inhaltsstoffe:


Aqua, Glycine Soja Oil*, Butyrospermum Parkii Butter*, Glycerin, Rhus Verniciflua Peel Cera, Glyceryl Stearate, Persea Gratissima Oil*, Cetearyl Alcohol, Silica, Undecane, Lepidium Sativum Sprout Extract (Gartenkresse), Diglycerin, Argania Spinosa Kernel Oil*, Prunus Amygdalus Dulcis Oil*, Sodium Cetearyl Sulfate, Tridecane, Aloe Barbadensis Leaf Juice Powder*, Sodium Hyaluronate, Phytic Acid, Tocopherol, Helianthus Annuus Seed Oil, Polysorbate 80, Alcohol, Lecithin, Soy Isoflavones, Xanthan Gum, Parfum, Benzyl Salicylate, Geraniol, Linalool, Limonene, Phenoxyethanol, Ethylhexylglycerin, Sodium Hydroxide, CI 77288

*aus kontrolliert biologischem Anbau




Nebenwirkungen und Gegenanzeigen


Nebenwirkungen sind für die Biovolen Aktiv Kressesalbe derzeit nicht bekannt. Die Hautverträglichkeit wurde von einem unabhängigen Testinstitut bestätigt.

Bei einer sensiblen Haut empfiehlt es sich, neue Kosmetikprodukte zunächst auf einer unauffälligen Stelle zu testen. Das gilt vor allem für Duftstoffallergiker. Bei einer allergischen Reaktion sollte die Anwendung beendet werden.


Weitere Gegenanzeigen sind darüber hinaus nicht aufgelistet.




Biovolen Aktiv Kressesalbe günstig kaufen


Im Online-Shop:

Biovolen Aktiv Kressesalbe wird direkt vom Hersteller im Online-Shop verkauft mit Rabatten bis zu 30 Prozent. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 100 Euro, mit Rabatt wird sie für rund 70 Euro angeboten. Bei Unzufriedenheit kann die Kressesalbe innerhalb von 30 Tagen zurückgeschickt werden und der Kaufpreis wird erstattet.


In der Apotheke:

In der Apotheke vor Ort ist Biovolen Aktiv Kressesalbe ebenfalls erhältlich. Hat Ihre Stammapotheke die Salbe nicht auf Lager, können Sie diese unter der Pharmazentralnummer (PZN) anfragen. Die PZN lautet -16233396. Der Preis in der Apotheke liegt bei ca 100 Euro.


In der Online-Apotheke:

Die Kressesalbe wird ebenfalls von Versandapotheken angeboten, allerdings zu unterschiedlichen Preisen ab ca. 90 Euro. Eine Rückgabegarantie gibt es weder in stationären Apotheken, noch in Online-Apotheken.


Auf Amazon und eBay:

Vom Hersteller direkt wird die Kressesalbe nicht auf Plattformen wie Amazon oder eBay angeboten. Mögliche Angebote können entweder von Versandapotheken oder privaten Händlern stammen.


In der Drogerie/ Parfümerie:

Bei DM, Rossmann, Müller, Douglas etc. ist die Biovolen Aktiv Kressesalbe nicht erhältlich.




Biovolen Aktiv Kressesalbe: Stiftung Warentest


Ein Test bzw. Testergebnis der Stiftung Warentest zur Wirksamkeit der Biovolen Aktiv Kressesalbe liegt nicht vor.




Bewertung



Bei der Biovolen Aktiv Kressesalbe handelt es sich um eine Hautpflege für reife Haut mit Anti-Aging Effekt. Sie soll Altersflecken mit einem Wirkstoff auf natürlicher Basis von Gartenkresse aufhellen und so für einen ebenmäßigen Teint sorgen. Die Anwendung erfolgt auf den am häufigsten betroffenen Stellen: Gesicht, Dekolleté und Hände. Dabei wirkt das kosmetische Kresse-Extrakt offenbar nur an den hyperpigmentierten Stellen und hellt diese schrittweise auf, ohne die gesunde Haut zu bleichen.


Über 98 Prozent der Inhaltsstoffe sind natürlichen Ursprungs und entstammen kontrolliert biologischem Anbau. Die Kressesalbe ist laut Herstellerangaben frei von tierischen Zusätzen, Mineralölen und Silikonen sowie Mikroplastik. Es sind Alkohol (Alcohol) und Konservierungsstoffe (Phenoxyethanol, Ethylhexylglycerin) enthalten. Diese stehen in der Auflistung vergleichsweise weit hinten - man kann also annehmen, dass diese Stoffe nur in geringen Mengen enthalten sind. Die Hautverträglichkeit ist gegeben.


Biovolen Aktiv Kressesalbe ist online in diversen Versandapotheken und im Online-Shop des Herstellers erhältlich. Auch stationäre Apotheken bieten die Salbe an. Der Verkaufspreis variiert von ca. 70 bis 109 Euro. Ein Tiegel beinhaltet 100 ml.


Die Erfahrungsberichte und Kundenbewertungen fallen meist positiv aus. Anwenderinnen berichten von einer sichtbaren Aufhellung ihrer Altersflecken bei einer kontinuierlichen Anwendung über mehrere Wochen hinweg.


Ob sich diese Anti-Aging-Wirkung auf der eigenen Haut reproduzieren lässt, kann man nur durch einen Selbsttest herausfinden. Der Erfolg ist abhängig davon, wie stark die Altersflecken pigmentiert sind, wie die Haut die Wirkstoffe aufnimmt und wie regelmäßig die Salbe angewendet wird. Wichtig ist es in erster Linie direkte Sonneneinstrahlung auch während der Anwendung zu meiden bzw. Sonnenschutz zu verwenden, um der Bildung von Pigmentflecken vorzubeugen und bestehende Altersflecken nicht zu intensivieren.


Wer ausreichend Geduld für eine schonende Aufhellung mitbringt und Wert auf gut verträgliche Inhaltsstoffe auf pflanzlicher Basis legt, der sollte sich die Kressesalbe genauer ansehen.



Mehr Informationen über die Biovolen Aktiv Kressesalbe gibt es auf der Internetseite.


Besuchen Sie uns auf Facebook.

Disclaimer / Haftungsausschluss Advertorial: Obwohl wir strenge Richtlinien für "Preisgenauigkeit" mit allen Partnern durchsetzen, die uns Daten zur Verfügung stellen und sicherstellen, dass die auf unserer Plattform angezeigten Inhalte aktuell und korrekt sind, können wir die Zuverlässigkeit oder Genauigkeit solcher Inhalte nicht garantieren. Um diesen Service anbieten zu können, verdienen wir Provisionen durch clevere versteckte Links. Dies wird niemals den Inhalt selbst beeinflussen, kann aber die Reihenfolge der gezeigten Produkte beeinflussen. Wir stellen diese Dienstleistungen und Plattformen ebenfalls "wie besehen" zur Verfügung und lehnen ausdrücklich alle Garantien, Bedingungen und Garantien jeglicher Art ab, ob ausdrücklich oder impliziert, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die impliziten Garantien des Rechts, der Nichtverletzung, der Marktgängigkeit und Genauigkeit, sowie jegliche Garantien, die durch die Verwendung von Handel, Kurs des Handels oder Kurs der Leistung impliziert werden. Dies ist eine Werbung und nicht ein aktueller Nachrichtenartikel, Blog oder Verbraucherschutz update die Geschichte auf dieser Website dargestellt und die Person in der Geschichte dargestellt sind keine tatsächlichen Nachrichten. Vielmehr basiert diese Geschichte auf den Ergebnissen, die einige Leute, die diese Produkte verwendet haben, erreicht haben. Die Ergebnisse, die in der Geschichte und in den Kommentaren dargestellt werden, sind illustrativ und möglicherweise nicht die Ergebnisse, die Sie mit diesen Produkten erzielen. Diese Seite könnte eine Vergütung für Klicks auf oder den Kauf von Produkten auf dieser Website erhalten.

Diese Website dient ausschließlich Ihrer Information und ersetzt in keinem Fall eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Die auf dieser Seite zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen sowie unsere Hinweise zum Datenschutz, die Sie über die Footerlinks dieser Website erreichen können.

©2020 Apotheken Gesundheit