top of page
  • 20. Dez. 2022 - Anzeigensonderveröffentlichung

Hyaluxon im Test: Lässt es Falten verschwinden? (Vorher-Nachher)

Stefanie berichtet über ihre Erfahrung mit Hyaluxon


Hyaluxon im Test
Hyaluxon ist ein neuartiger Wirkstoff auf Basis von Hyaluron, mit dem Falten schon bald der Vergangenheit angehören sollen.

Wie viel Arbeit es ist, die Gesichtshaut auch im Alter strahlend und straff zu halten, weiß in jungen Jahren wohl noch niemand. Im Laufe der Zeit wird die Haut allerdings nicht nur faltiger, stumpfer und dünner, sondern vor allen Dingen auch anspruchsvoller. Und diesen Ansprüchen gerecht zu werden, stellt viele Frauen vor eine große Herausforderung. Um Falten auszubessern, entscheiden sich viele für eine Unterspritzung mit Hyaluronsäure. Das birgt jedoch Risiken, über die nicht oft gesprochen wird. Eine sicherere Alternative soll Hyaluxon sein. Die Creme mit Tiefenwirkung basiert auf einem biotechnologischen Wirkstoff, der im Kampf gegen die Faltenbildung neue Wege aufzeigt.





Inhaltsverzeichnis





Erfahrungsbericht Hyaluxon Creme: Kann das Vorher-Nachher-Ergebnis überzeugen?


Hyaluxon hat schon nach kurzer Zeit gezeigt, dass es alles andere als ein Ladenhüter ist. Apother berichten, dass die Creme schon kurz nach Markteinführung ausverkauft war. Und noch immer ist die Nachfrage danach groß.

Hyaluxon klingt im ersten Moment wie Hyaluron. Und Hyaluronsäure bildet in der Tat auch die Basis der Anti-Aging Creme. Allerdings handelt es sich um biotechnologische aufbereitetes Hyaluron, mit dem eine Tiefenwirkung erzielt werden soll.


Wir haben die Hyaluxon Creme einem ausführlichen Praxistest unterzogen. Dafür hat unsere freiwillige Produkttesterin Stefanie Hyaluxon 6 Wochen lang täglich angewendet. Für einen besseren Vorher-Nachher-Vergleich für sich selbst hat sie zu Beginn und am Ende Fotos von ihrer Gesichtshaut gemacht. Nach jeder Woche hat sie die Veränderungen, die sie beobachten konnte, notiert.

Stefanies Haut ist eher trocken und neigt zu Rötungen. Manchmal reagiert sie empfindlich auf neue Kosmetikprodukte. In ihrem Gesicht sind bereits einige Falten sichtbar, so u.a. auch unter den Augen, Lachfältchen neben den Mundwinkeln und tiefere, statische Falten auf der Stirn.


So bewertet Stefanie ihre Erfahrung mit Hyaluxon:


Woche 1-2:

In den ersten 2 Wochen habe ich noch nicht mit atemberaubenden Ergebnissen gerechnet. Ein bisschen mehr Geduld ist gefragt. Positiv aufgefallen ist mir, dass Hyaluxon sich sehr gut in die Haut einarbeiten lässt und keinen schmierigen Film hinterlässt. Und meine oft sehr sensible Haut hat nicht reagiert. Keine Rötungen, kein Juckreiz. Ganz im Gegenteil, sie fühlt sich nach 2 Wochen sehr gut gepflegt und geschmeidig an. Mein Teint wird auch nicht mehr so stumpf.


Woche 3-4:

Nach Woche 3 und 4 waren die Veränderungen schon deutlicher zu sehen. Als erstes ist mir der Unterschied unter den Augen aufgefallen. Ich hatte dort unzählige feine Linien - vor allem beim Lächeln - die jetzt gar nicht mehr so tief sind. Das merke ich vor allem auch daran, dass der Concealer nicht mehr so arg in die Fältchen kriecht. Insgesamt wirkt der ganze Bereich um die Augen wie aufgepolstert. Natürlich sieht man immer noch Falten, aber Hyaluxon ist ja auch kein kosmetischer Eingriff. Mein Hautbild gefällt mir sehr gut.


Woche 5-6:

Die letzten zwei Wochen des Tests sind wie im Flug vergangen. Ich habe die Hyaluxon Creme in dieser Zeit sogar zweimal täglich, also morgens und abends benutzt. Einfach weil sie meiner Haut total gut getan hat. Sie war schon lange nicht mehr so weich und mit Feuchtigkeit versorgt. Auch das Ergebnis bei den Falten ist besser als gedacht. Die Fältchen an den Mundwinkeln sind noch immer zu sehen, aber längst nicht mehr so auffällig wie zuvor. An meinen tiefen Stirnfalten hat sich nicht allzu viel getan, dafür aber an den Augenfalten. Der Wahnsinn! Ich wurde sogar von meiner besten Freundin darauf angesprochen, ob ich etwas hätte machen lassen. Mich ist die Hyaluxon Creme in jedem Fall überzeugt.




Hyaluxon Bewertungen: Welche Erfahrungen haben andere Anwender gemacht?


Der Hersteller gibt an, dass die Zufriedenheit bei über 95 % liegt. Das wurde anhand einer Kundenumfrage ermittelt. Bei Unzufriedenheit mit Hyaluxon gibt es die Möglichkeit, die Creme innerhalb von 30 Tagen zurückzuschicken.


Vor dem Kauf können Erfahrungsberichte und Bewertungen sehr hilfreich sein. Wer mehr über Hyaluxon erfahren möchte, der sollte einen Blick in den herstellereigenen Online-Shop werfen. Dort findet man aktuelle Bewertungen von echten Anwendern. Und auch in Blogs und Online-Magazinen und in Versandapotheken findet man ausführliche Testberichte und Erfahrungen. Der Gesamteindruck ist positiv. Die meisten Anwender haben gute Erfahrungen mit der Hyaluxon Creme gemacht, ähnlich wie unsere Testerin Stefanie.


Anwender berichten, dass die Hyaluxon Creme innerhalb weniger Wochen dazu beitragen konnte, Fältchen zu verringern und das Hautbild optisch zu verjüngen. Die enthaltenen Inhaltsstoffe unterstützen außerdem die hauteigene Schutzbarriere, was sich darin äußert, dass die Haut nicht austrocknet und Rötungen und Juckreiz verringert werden. Hyaluxon spendet Feuchtigkeit bis in die Tiefe und verhindert so, dass raue und schuppige Hautbereiche entstehen. Anwender beschreiben in ihren Erfahrungen das Gesamtbild als klarer, ebenmäßiger und verjüngt.


Das ist ein Auszug aus den aktuellen Kundenbewertungen:


“Die Creme ist super. Sie pflegt die Haut und die Fältchen gehen sichtbar zurück. Vielen Dank” (Anna R.)


“Ich nutze die Creme nun seit zwei Wochen und finde sie überragend. Meine Haut fühlt sich super glatt an” (Janina)


“Kann die Creme sehr empfehlen. Nutze sie jeden Tag und will keine andere mehr” (Josefa)




Gibt es auch schlechte Bewertungen?


Kein Produkt kommt ohne Kritik aus. Insbesondere Anti-Aging Cremes wirken auf jeder Haut unterschiedlich und die Unterschiede sind deshalb individuell. Der wohl häufigste Kritikpunkt der Hyaluxon Creme ist der Preis. Im Angebot kostet sie ca. 70 Euro, was mit den günstigen Cremes aus der Drogerie natürlich nicht mithalten kann. Dafür bekommt man hochwertige Inhaltsstoffe, einen einzigartigen Wirkstoff und kontrollierte Qualität. Vereinzelt gibt es auch Anwender, die den Vorher-Nachher-Effekt von Hyaluxon als nicht zufriedenstellend empfinden. In diesem Fall kann man allerdings die 30 Tage Geld-zurück-Garantie in Anspruch nehmen und die Creme zurücksenden.




Was ist der Unterschied zwischen Hyaluxon und gewöhnlichen Hyaluron-Cremes?


Hyaluronsäure ist ein körpereigener Stoff mit einer gelartigen Konsistenz, der die Eigenschaft hat, Wasser zu binden. Sie hat eine Vielzahl wichtiger Funktionen im Körper und dient z.B. als Gleitmittel zwischen den Gelenken, als Feuchtigkeitsspeicher und auch für die Wundheilung ist Hyaluronsäure unverzichtbar.

Als natürlicher Bestandteil der Haut leidet die Hyaluronsäure unter dem Hautalterungsprozess. Bereits mit Mitte 20 beginnt der Abbau von Strukturproteinen und Hyaluron. Äußere Einflussfaktoren wie die Sonneneinstrahlung, eine ungesunde Ernährung und Rauchen beschleunigen den Prozess. Die Haut wird dünner, trockener und faltiger.


Herkömmliche Hyaluron-Cremes enthalten meist nur sogenannte hochmolekulare Hyaluronsäure. Das bedeutet, dass die Hyaluronsäure-Moleküle groß sind und damit nicht in der Lage sind, in die Haut einzudringen. Sie bleiben also auf der Hautoberfläche und binden dort zwar die Feuchtigkeit, doch schon nach dem nächsten Waschen ist der pflegende Effekt meist wieder verschwunden - und optisch aufgefüllte Fältchen sind wieder sichtbar. Aus den Inhaltsstoffen lässt sich in der Regel nicht herauslesen, ob es sich um hochmolekulare oder niedermolekulare Hyaluronsäure handelt.


Hyaluxon ist ein Wirkstoff auf Basis von Hyaluron, der nach jahrelanger Forschung mit Hilfe eines biotechnologischen Herstellungsprozesse eine Tiefenwirkung erzielen kann. Hierfür kommen Micro-Moleküle zum Einsatz, die besonders tief in die Haut eindringen können. Um diesen Tiefen-Effekt zu verbessern, wird das Micro-Hyaluron mit durchblutungsfördernden, aktiven Pflanzenstoffen versetzt. Anstatt die Haut also nur oberflächlich zu pflegen, kann Hyaluxon die Feuchtigkeitsspeicher in der Haut wieder auffüllen und so die schlaffen Haut von innen heraus aufpolstern - ganz ohne Spritze.




Aus welchen Inhaltsstoffen besteht Hyaluxon?


Hyaluxon stammt vom Pharmaunternehmen Evertz Pharma GmbH. Der Hersteller ist vor allem durch seine naturnahe Hautpflege-Serie Biovolen bekannt geworden. Für die Herstellung von Hyaluxon kommen ebenfalls vor allem Inhaltsstoffe auf pflanzlicher Basis zum Einsatz. Hauptbestandteile sind neben den Feuchtigkeitsspendern Wasser und Glycerin pflanzliche Öle aus kontrolliert biologischem Anbau. Hinzu kommen Pflanzenextrakte und Antioxidantien, die die Hyaluxon Creme anreichern.


Aqua (Water): Wasser ist ein grundlegender Bestandteil vieler Hautpflegeprodukte und dient dazu, die Haut zu befeuchten und zu hydratisieren.


Butyrospermum Parkii (Shea) Butter: Shea-Butter ist reich an feuchtigkeitsspendenden und pflegenden Eigenschaften. Sie hilft, die Haut zu hydratisieren, Trockenheit zu lindern und die Haut geschmeidig zu halten.


Glycerin: Glycerin ist ein Feuchthaltemittel, das Wasser in die Haut zieht und so zu ihrer Befeuchtung beiträgt.


Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil: Sonnenblumenöl enthält Antioxidantien und wirkt beruhigend auf die Haut. Es trägt dazu bei, die Haut zu schützen und zu pflegen.


Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil: Jojobaöl ist ein leichtes Öl, das die Haut mit Feuchtigkeit versorgt, ohne sie zu blockieren. Es kann die Hautbarriere stärken und die Haut geschmeidig machen.


Rhus Verniciflua Peel Cera/Rhus Verniciflua (Varnish Tree) Peel Wax: Dieser Inhaltsstoff kann der Haut ein angenehmes Gefühl verleihen und zur Textur des Produkts beitragen.


Persea Gratissima (Avocado) Oil: Avocadoöl ist reich an Vitaminen und Fettsäuren, die die Haut nähren und sie weich und geschmeidig machen.


Argania Spinosa (Argan) Kernel Oil: Arganöl ist reich an Fettsäuren und Antioxidantien, die die Haut pflegen und oxidativen Stress verringern.


Aloe Barbadensis Leaf Juice Powder: Aloe Vera kann beruhigend auf die Haut wirken und Reizungen lindern.


usw.




Wie wird Hyaluxon angewendet?


Um Falten und schlaffer Haut so gut es geht vorzubeugen, sollte man so früh wie möglich damit anfangen, Anti-Aging Wirkstoffe in die Pflegeroutine zu integrieren. Hyaluronsäure ist ein sehr wichtiger Bestandteil der Haut und wenn er fehlt, macht sich das sehr schnell bemerkbar.


Um mit Hilfe von Hyaluxon die besten Ergebnisse zu erzielen, sollte die Creme mindestens einmal täglich angewendet werden. Noch besser ist es, Hyaluxon als Tages- und Nachtpflege aufzutragen. Vor der Anwendung sollte man unbedingt darauf achten, die Haut gründlich zu reinigen und von Kosmetikrückständen, Talg und und Schmutz zu befreien. So kann die Hyaluxon Creme ihre Wirkung voll entfalten. Weitere Hautpflegeprodukte sind je nach Hauttyp nicht notwendig. Hyaluxon kann aber bedenkenlos mit anderen Mitteln kombiniert werden.


Die Hyaluxon Creme ist laut Hersteller für jeden Hauttypen geeignet. Auch die Anwendung im Bereich von Augen und Mund ist sicher. Die Creme kann außerdem am Hals und im Dekolleté angewendet werden.




Welche Nebenwirkungen hat Hyaluxon?


Hyaluxon ist ein Kosmetikprodukt, das in der Apotheke verkauft wird. Es ist aber kein Arzneimittel. Laut Hersteller sind keine Nebenwirkungen bekannt. Das gilt sowohl für den biotechnologisch aufbereiteten Wirkstoff, als auch für die übrigen Inhaltsstoffe.


Ein unabhängiges dermatologisches Institut hat die Hautverträglichkeit untersucht. Dabei konnten bei den Testpersonen keine Hautreaktionen festgestellt werden und die Hautverträglichkeit ist damit bestätigt.


Hin und wieder kann es vorkommen, dass Menschen empfindlich auf neue Hautprodukte reagieren, vor allem wenn sie eine empfindliche Haut haben. Um das zu vermeiden, empfiehlt der Hersteller, die Hyaluxon Creme vorher am Unterarm zu testen.




Was sind die Vorteile und Nachteile von Hyaluxon?


Anti-Falten Cremes gibt es wie Sand am Meer und viele von ihnen enthalten Hyaluronsäure. Da fällt es außerordentlich schwer, die Unterschiede zwischen den einzelnen Pflegeprodukten herauszufinden und so die richtige Entscheidung für sich zu treffen. Jede Haut bringt unterschiedliche Voraussetzungen mit und darum haben wir für Hyaluxon die Vorteile und Nachteile zusammengefasst.


Hyaluxon Vorteile

Hyaluxon ist ein biotechnologischer Wirkstoff, bei dem Micro-Hyaluron mit einem speziellen, durchblutungsfördernden Pflanzenstoff aufbereitet wird. Auf diese Weise kann die Hyaluronsäure tiefer in die Haut eindringen als herkömmliche Hyaluronsäure, die in vielen Anti-Falten Cremes zum Einsatz kommt. Mit Hilfe von Hyaluxon wird die Haut geschmeidig und gut versorgt, da die pflegenden Inhaltsstoffe Feuchtigkeit auf der Hautoberfläche binden und die Haut nähren . Zugleich kann durch die Tiefenwirkung des aktiven Wirkstoffes der Feuchtigkeitsverlust aus der Haut verringert werden. Das soll dabei helfen, die hauteigenen Hyaluronsäure-Polster prall zu halten und somit Fältchen zu reduzieren.



Hyaluxon Nachteile

Wer sehr empfindlich auf natürliche Duftstoffe reagiert, sollte sich vor der ersten Anwendung die Auflistung der Inhaltsstoffe genauer ansehen. In seltenen Fällen können die Duftstoffe, die künstliche Konservierungsstoffe ersetzen, eine Hautreaktion hervorrufen. Ein weiterer Nachteil ist der Preis. Für Hyaluxon muss man etwas tiefer in die Tasche greifen. Allerdings ist die Creme sehr ergiebig und man kann mit Hersteller-Rabatten viel Geld sparen.




Wurde Hyaluxon von der Stiftung Warentest und Öko-Test beurteilt?


Verbraucherorganisationen und Testinstitute wie Öko-Test und Stiftung Warentest sind dazu da, Verbraucher aufzuklären und zu informieren. Anhand der Testurteile wird vielen die Entscheidung für oder gegen den Kauf erleichtert. Dafür werden die ausgewählten Produkte einer Kategorie anhand bestimmter Kriterien getestet.


Begibt man sich bei Öko-Test und Stiftung Warentest auf die Suche nach einem Testurteil zu Hyaluxon, bleibt sie ergebnislos. Hyaluxon ist ein recht neues Produkt und bisher wurden nur eine Handvoll Anti-Aging Cremes von der Stiftung Warentest untersucht. Und auch bei Öko-Test gibt es kein Testurteil zur Hyaluxon Creme.


Ein offizielles Testurteil gibt es trotzdem und zwar vom TÜV Saarland. Dieser hat den Hersteller im Rahmen der Zertifizierung der Kundenzufriedenheit mit der Note 1,6 ausgezeichnet.




Hyaluxon günstig kaufen: Preisvergleich


Hyaluxon ist online und in der Apotheke erhältlich. Allerdings gibt es zum Teil gravierende Preisunterschiede, weshalb sich ein Preisvergleich vor dem Kauf immer lohnt.



Hyaluxon im Online-Shop kaufen

Zum besten Preis bekommt man Hyaluxon im herstellereigenen Online-Shop. Mit tagesaktuellen Rabatt gibt es die Creme hier 30 % günstiger als in der Apotheke. Statt 100 Euro zahlt man dann nur 69,90 Euro. Es kommen keine weiteren Versandkosten hinzu. Die 30-tägige Geld-zurück-Garantie gilt zudem nur, wenn man Hyaluxon im Online-Shop des Herstellers gekauft hat.



Hyaluxon in der Apotheke kaufen

Seit Verkaufsstart ist Hyaluxon auch deutschlandweit in der Apotheke erhältlich, allerdings haben nur wenige die Creme bereits auf Lager. Das ist aber kein Problem, denn unter der PZN -18833864 kann der Apotheker das Produkt schnell finden und auf Wunsch in die Filiale bestellen. In der Regel ist die Creme nach wenigen Tagen abholbar. In der Apotheke kostet ein Fläschchen Hyaluxon ca. 100 Euro.


Eine Bestellung ist außerdem in verschiedenen Versandapotheken möglich. Die Preise fallen unterschiedlich aus, im Schnitt zahlt man mindestens 85 Euro. Das sind jedoch tagesaktuelle Angebote, die nicht immer Gültigkeit haben.


Die 30-tägige Zufriedenheitsgarantie gilt in stationären Apotheken und Versandapotheken nicht.



Hyaluxon bei dm & Rossmann kaufen

Drogeriemärkte haben ein großes Hautpflege-Sortiment zu bieten, das auch viele Anti-Aging Cremes beinhaltet. Diese sind selten teurer als 15-20 Euro. Hyaluxon ist damit nicht in den Regalen von dm, Müller oder Rossmann zu finden.

Es ist möglich, dass Hyaluxon zukünftig im Douglas Online-Shop erhältlich sein wird. Wann genau, ist aber noch unklar.




Fazit: Ist Hyaluxon seinen Preis wert?


Hyaluronsäure ist einer der wichtigsten Stoffe für die Hautgesundheit. Allerdings leidet auch er unter den folgen der inneren und äußeren Hautalterung. Um dem altersbedingten Abbau von Hyaluronsäure vorzubeugen und die Straffheit der Haut zu erhalten, wurde Hyaluxon entwickelt.

Hyaluxon setzt sich zusammen aus hochwertigen Inhaltsstoffen und dem besonderen Wirkstoff, der aus Micro-Hyaluron und aktiven Pflanzenstoffen biotechnologisch aufbereitet wird. Daraus entsteht eine Anti-Aging Creme mit Tiefenwirkung. Nicht nur in unserem Praxistest konnte Hyaluxon überzeugen. Auch andere Anwender bewerten die Anti-Falten Neuheit positiv und empfehlen sie weiter. Und wer sich selbst überzeugen, aber kein Risiko eingehen möchte, der kann sich auf die 30-tägige Geld-zurück-Garantie verlassen.


0 Kommentare

Comments


bottom of page